Vom Naturpark Dobratsch in den Zitrusgarten

Region Villach_Naturpark Dobratsch_Winterlandschaft mit Skitourengehern_Michael Stabentheiner

Eingebettet in die herrliche Seenlandschaft Kärntens liegt der Naturpark Dobratsch.


Über die 16,5 km lange Villacher Alpenstraße (mautpflichtig Mitte April – Mitte November) führt der Weg auf die Rosstratte (1.732 m).

Entlang der Straße öffnen sich immer wieder grandiose Ausblicke auf Villach, die Karawanken, die Julischen Alpen und das größte Bergsturzgebiet der Ostalpen an der Südflanke des Dobratsch.

Genießen Sie die Einzigartigkeit der Natur, die sich zu jeder Jahreszeit von einer ganz speziellen Seite präsentiert, in Kärntens erstem Naturpark.

 

Wer den Fußweg vom Parkplatz Rosstratte bis auf den Gipfel nimmt, wird nicht nur mit einem unvergleichlichen Panorama, sondern auch kulinarisch im Gipfelhaus Dobratsch www.dobratsch-gipfelhaus.at belohnt.

Weitere ganzjährig geöffnete Hütten laden zur Einkehr mit regionalen Spezialitäten ein. (Rosstrattenstüberl und Aichingerhütte ).

 

Gestärkt geht es vom Dobratsch wieder zurück ins Tal, an den Faaker See, wo Sie im Zitrusgarten ganzjährig mediterranes Flair erwartet.

Am Fuße der Karawanken und nahe dem türkisblauen Faaker See gelegen, versammeln sich rund 280 verschiedene Zitrussorten aus aller Welt; kultiviert zu Topfkulturen für den Gartenfreund und ausgepflanzt zur Fruchternte.
Lassen Sie sich vom Duft der Zitrusgewächse und der Verkostung von Zitrusprodukten in den Süden verführen.

 
Preise:

Führung und Verkostung Zitrusgarten (Stand Dez. 2017)

€ 15,00 (10 – 35 Personen)

€ 13,00 (35 Personen)

 

Ihr Ansprechpartner
Claudia SchnablT.+43 (0)4242 42000 50
E.schnabl@region-villach.at
Ihre Anfrage
Nachricht absenden